Leider keine Satire: Durch die Demütigung von Hartz IV-Empfängern soll deren Kindern maximale Angst vor Arbeitslosigkeit injiziert werden. Damit die „Unfähigkeit“ der Eltern nicht an die Kleinen „vererbt“ wird! Ein Sklavenprojekt aus dem Hause SPD.

Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hatte im vergangenen Jahr die lachhafte Erfindung des Ein-Euro-Jobs nochmal zu toppen versucht, indem sie

Quelle: Hartz-IV: Schock-Therapie für die Kinder von Arbeitslosen › COMPACT